Im Jahr 1989 durfte ich in der schönen Faistenau das Licht der Welt erblicken. Schon seit frühester Kind wusste ich auch schon, dass mein Herz für den Kindergarten schlägt und ich unbedingt Kindergartenpädagoge werden wollte, da auch meine Tante Kindergartenpädagogin war und noch immer ist. Dieser Wunsch ging dann auch im Jahr 2005 in Erfüllung, wo ich die Zusage zur Ausbildung zum Kindergartenpädagogen an der Bildungsanstalt für Kindergartenpädagogik Salzburg (BAKIP) erhielt.

 

Das ich schon immer in andere Rollen schlüpfte und mich gern verkleidete war bis dahin auch kein großes Geheimnis, doch erst im Zusatzfach "Darstellendes Spiel", welches an der BAKIP angeboten wurde, konnte ich mich schauspielerisch auch so richtig ausleben. Unter der Leitung von Frau Christine Schlechter, welche mir in diesem Bereich auch immer den Rücken stärkte, stand ich dann in viele Schulproduktionen auf der Bühne:

 

DORNWITTCHENPUTTEL

  • Eigenproduktion der BAKIP

  • Leitung: Mag. Christine Schlechter

  • Rollen: Amor, Mandrill, Zwerg;

 

AKTION: OFFENER HIMMEL“

  • Alljährliche Aktion der katholischen Kirchen

  • Leitung: Mag. Christine Schlechter

  • Rolle: Bluesbrother;

 

FRIEDENSBOTSCHAFT“

  • Szenische Darstellung zum „Tag des Friedens“

  • Leitung: Mag. Christine Schlechter

 

120 JAHRE BILDUNGSANSTALT FÜR KINDERGARTENPÄDAGOGIK (BAKIP)“

  • Szenische Darstellung zum Jubiläum

  • Leitung: Mag. Christine Schlechter

 

EIN SOMMERNACHTSTRAUM“  nach William Shakespeare

  • Leitung: Mag. Christine Schlechter

  • Rolle: Puck;

 

DER WELTUNTERGANG“  nach Jura Soyfer

  • Leitung: Mag. Christine Schlechter

  • Rollen: Sonne, Weltuntergangsprediger, Vierte Stimme,  Junger Mann, Papagei, Intelektueller Herr;

 

AM BRUNNEN“ Auszug aus Goethes Faust – Der Tragödie erster Teil

 

  • Modernisierte Fassung

  • Leitung: Mag Christine Schlechter

  • Rolle: Amor;

 

DER BAROMETERMACHER AUF DER ZAUBERINSEL“ nach Ferdinand Raimund

  • Leitung: Mag. Christine Schlechter

  • Rolle: Bartholomäus Quecksilber

 

So genoss ich eine wunderbare Schul- und Schauspielzeit in welcher ich sehr viel gelernt habe, auch für das Leben. Im Juni 2010 schloss ich dann mit der Reife- und Diplomprüfung die BAKIP ab und startete somit meine berufliche Karriere als Kindergartenpädagoge und bin seither im städtischen Kindergarten Josefiau als dieser mit Leib und Seele tätig.

 

Die Schauspielerei ist natürlich nach wie vor eine meiner wichtigsten Lebensbegleiter.

 

Und so kam es auch, dass ich an der BÜRGERBÜHNE am Salzburger Landestheater viele Erfahrung sammeln durfte und seit 2013 Ensemblemitglied der MUSICAL COMPANY AUSTRIA (MCA) bin. 

 

Dass mich im Juni 2015 nun auch die Zusage der "KLEINGMAINER" ereilte, ließ mich noch mehr meterhohe Luftsprünge machen und um es mit Goethes Worten zu beschreiben:

 

 

 

"Willst Du immer weiter schweifen?

Sieh, das Gute liegt so nah.

Lerne nur das Glück ergreifen.

Denn das Glück ist immer da."

 

 

Unsere

Theatersaison 2018

ist beendet.

 

Auf Wiedersehen im November 2019.