In der Klemme

 

Komödie von Derek Benfield

Die Personen und ihre Darsteller:

 

Phil

 

George, sein Freund

 

Maggie, seine Frau 

 

Julie, seine Freundin

 

Mr. Puffet, Haushälter

 

Brassett, Feuerwehrmann

 

Greta

 

Alan

 

Robin Triessnig

 

Roland Schmid

 

Andrea Resch

 

Julia Litzlbauer

 

Johann Geier

 

Erwin Slavetinsky

 

Ingrid Kurz

 

Christian Mayr

 


                 Regie   Gerda Gratzer

Unsere Aufführungen:

 

Freitag, 15. November, 19:30 Uhr

Samstag, 14. November, 15:00 und 19:30 Uhr

 

Freitag, 22. November, 19:30 Uhr

Samstag, 23. November, 15:00 und 19:30 Uhr

Sonntag, 24. November, 15:00 Uhr

 

Freitag, 29. November, 19:30 Uhr

Samstag, 30. November, 15:00 Uhr

 

im Kleingmainersaal, Morzger Straße 27

 

 

Kartenverkauf ab 28. Oktober hier auf unserer Homepage

 

Zum Autor:

 

Derek Benfield wurde 1926 in Bradford in der nordenglischen Grafschaft Yorkshire geboren.

 

Nach seiner Zeit beim Militär studierte er Schauspiel an der Royal Academy of Dramatic Arts in London und war von 1948 an in verschiedenen englischen Stadttheatern engagiert.

 

Benfields erstes eigenes Bühnenstück, „The Young in Heart", erschien im Dezember 1953. Seitdem wurden und werden seine Stücke in zahlreiche Sprachen übersetzt und europaweit an großen Schauspielhäusern aufgeführt.

 

Insgesamt schrieb Benfield über 30 vorwiegend komödiantische Theaterstücke. Er verstarb am 10. März 2009, dem Vorabend seines 83. Geburtstags, in einem Hospiz nahe London.

 

 

Zum Stück:

 

"In die Klemme" geraten die Bewohner eines kleinen Reihen-hauses in einem ruhigen Londoner Vorort. Durch die stets unverschlossene Haustür kommen ständig Leute herein, die dort eigentlich nichts zu suchen hätten. Einerseits haben sie sich in der Hausnummer, andererseits im Familienstand des Hausherrn geirrt.

Der nämlich, Phil mit Namen, ist rechtmäßig verheiratet. Was ihn jedoch nicht hindert, laufend oder besser "fahrend" die Bus-bekanntschaft junger Damen zu machen, die Beschützerinstinkte in ihm wecken.

Allerdings hat Phil bald nicht mehr die Folgen seiner spontanen

"Hilfsbereitschaft" unter Kontrolle.

 

 

Unsere Proben haben bereits begonnen.

 

Premiere ist am15. November 2019.

 

Karten gibt es ab

28. Oktober hier auf unserer Homepage.